Allgäuer Zeitung (v)

Die Allgäuer Zeitung war da und hat über uns geschrieben: http://www.all-in.de/nachrichten/rundschau/Silvia-Beyer-eroeffnet-bei-Pfronten-die-erste-vegetarische-Huette-der-Alpen;art2757,1973407

 

30.05.2015 · PFRONTEN

Silvia Beyer eröffnet bei Pfronten die erste vegetarische Hütte der Alpen

Essen · Für Silvia Beyer war klar: Wenn sie mal eine eigene Hütte pachtet, dann wird das die erste vegetarische Hütte der Alpen. Die 49-Jährige hat sich ihren Traum erfüllt – auf der Hündeleskopfhütte bei Pfronten. Auf der nach ihren Angaben tatsächlich ersten “fleischlosen” Hütte am Edelsberg gibt es nun “a ganz a oifache Kuche” mit frischen, rein vegetarischen und manchmal auch veganen Produkten.

Silvia Beyer (49) eröffnete die erste fleischlose Hütte

Silvia Beyer (49) eröffnete die erste fleischlose HütteBild: Ralf Lienert

Kässpatzen sind da natürlich drunter, verschiedene vegetarische und vegane Brotaufstriche und hausgemachte Flädla. Auf der Tageskarte wechselt die Hauswirtschaftsmeisterin die Gerichte. Sie will “kochen, so wie ich auch daheim koche” – mit einem hohen Bioanteil und Zutaten, von denen sie weiß, wo sie herkommen.

Die Hütte ist ganzjährig geöffnet: Mittwoch bis Sonntag (und Feiertage) von 11 bis 18 Uhr. Im Winter liegt sie am Endpunkt einer Rodelstrecke. Vom Tal aus braucht man circa 45 bis 60 Minuten zu der Hütte. Jeweils mittwochs und donnerstags gibt es Hüttenabende mit Einkehr bis 21 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Hier findest du weitere Informationen: Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen